Donnerstag, 7. November 2019

1000 Fragen an dich selbst #20

Hallo ihr Lieben,

und schwupps, ist schon wieder Donnerstag und somit Zeit für die 1000 Fragen an dich selbst.


 Los gehts:

191. Ergreifst du häufig die Initiative?
Ja, wer soll es denn sonst machen ;) 

192. An welches Haustier hast du gute Erinnerungen?
An alle. Troll, den Schäferhund, die zwei Meerschweinchen, meine Mäuse, die ich gehabt habe. Momentan habe ich kein Haustier, habe aber immer mal wieder Papas Hund Jessy zu Besuch.

193. Hast du genug finanzielle Ressourcen?
Man kommt aus. 

194. Willst du für immer dort wohnen bleiben, wo du nun wohnst?
Ich weiß es nicht. In ferner Zukunft hätte ich gerne auch ein Haus in Schweden.

195. Reagierst du empfindlich auf Kritik?
Nur, wenn sie nicht gerechtfertigt ist!

196. Hast du Angst vor jemanden, den du kennst?
Nein, nicht mehr. Mittlerweile ist es ein "nicht mehr Ernst nehmen". 

197. Nimmst du dir oft Zeit für dich selbst?
Ja, das ist sehr sehr wichtig für mich!

198. Worüber hast du dich zuletzt kaputt gelacht? 
Das ist sicherlich schon länger her, denn ich kann mich daran nicht erinnern.

199. Glaubst du alles, was du denkst?
Nein, auch wenn es manchmal schön wäre ;) Habe manchmal eine rege Fantasie.

200. Welches legendäre Fest wird dir in Erinnerung bleiben?

Fest nicht, aber Konzerte. Zum Beispiel das "Negative, The Rasmus, HIM"-Konzert in Wien wo ein Haufen meiner damaligen deutschen Freunde mit dabei waren. Oder das Amphi Festival in Köln vor vielen Jahren.


Wow, bin ich tatsächlich schon bei 200 Fragen! Aber es kommen ja noch 800, also habe ich da noch viel Zeit ;)


Liebe Grüße
Claudia 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung von google und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf meinem Blog zu kommentieren, benötigst Du - wie bisher auch - ein Googlekonto.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen eines Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Emai-Adresse.

Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.