Sonntag, 3. Juli 2011

kleine Spende für strickliese

Hallo ihr Lieben,

ich habe mir überlegt, dass ich für den Spendenflohmarkt (nachzulesen hier) auch eine Kleinigkeit beisteuere.

Ich werde ein paar von meinen Babyfäustlingen, 1x Handstulpen und kleine Stofftierchen spenden. Das sind Sachen, die man leicht unter 10 Euro verkaufen kann, aber hier mal ein Bild:



Ich hoffe, die Sachen sind gut verkäuflich und bringen einen Erlös ein. Ich werde die Sachen diese Woche an die strickliese verschicken. Der Flohmarkt findet im Oktober statt. Auf stricklieses Blog, in Ihrem Post über den Spendenaufruf, findet ihr noch ein Fotoalbum, was im Jahr 2009 gespendet wurde. Wirklich tolle Sachen!

Habt ihr auch noch ein paar Teile herumliegen, wo ihr nicht wisst, was ihr damit machen sollt? Dann wär das ja mal eine gute Verwendungsmöglichkeit, oder? ;)


PS: Auf meinem Flohmarktblog habe ich eine Bücherliste veröffentlicht. Schaut mal hin, vielleicht hat jemand Interesse an dem ein oder anderen Buch! ;)

LG

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    vielen Dank für deinen Kommentar in meinem Blog.
    Du bist ja fleißig. Mir gefällt dein Blog und deshalb trage ich mich bei dir ein.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia
    Super tolle Spenden!
    Vielen herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar. Ja, ich habe Stoffquadrate aus feinem Leinen verwendet. Für die mittlere Decke habe ich solche Stoffquadrate von Coats gekauft.
    Man kann es aber gut selber machen.
    Herzliche Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Claudia,
    Danke fürs Zeigen!
    Bei Stricklieses Sammelaktion bin ich nun auch gerne mit dabei!

    Liebe Grüße aus der Ferne! Winkewinke!

    AntwortenLöschen
  4. Gaaaanz herzlichen Dank fürs Verlinken! Ich freue mich schon auf Deine Spende und hoffe ebenfalls auf einen guten Spenden-Erlös.
    Herzliche Knuddelgrüße von Inken

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung von google und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf meinem Blog zu kommentieren, benötigst Du - wie bisher auch - ein Googlekonto.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen eines Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Emai-Adresse.

Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.