Sonntag, 1. April 2012

neues Einschlagtuch und "Aber billiger kriegen Sie's deswegen nicht!!"

Hallo,

heute habe ich für die Schmetterlingskinder wieder ein Einschlagtuch gemacht:


"Aber billiger kriegen Sie's deswegen nicht", wurde ich gestern fast 'angepfaucht' von einer Verkäuferin, als ich ihr sagte, dass ich bei der Bluse, die ich mir gekauft habe bzw. kaufen wollte, den dazugehörigen Gürtel nicht dazu brauche (fand ich hässlich). Ich habe sie vorher freundlicherweise darauf hingewiesen, dass auf ein paar anderen Blusen, die dort hingen, der Gürtel fehlt und dass sie ihn ja dort wieder wo draufgeben kann. Wenn mir die Bluse nicht so gut gefallen hätte, wär ich gegangen.... ich fand das irgendwie unverschämt.

Aber vor kurzem ist mir das in der Apotheke, als ich mir meine Pille gekauft habe, auch passiert: Ich wollte die für 1 Monat kaufen, und der Apotheker kommt mir so:
"Aber die Rezeptgebühr sparen Sie sich da trotzdem nicht!" - hab ich was gesagt? Nö!

Kommt das so oft vor, dass nach Preisminderungen gefragt wird, dass jeder Verkäufer das schon automatisch voraussetzt? Ich kam mir immer irgendwie "schnorrerhaft" vor, obwohl ich den Preis überhaupt nicht drücken wollte. Bin ja nicht beim Flohmarkt. Wenn ich nicht nach einer Preisminderung frage, sollte der/die Verkäuferin das auch gar nicht ansprechen...

Mein Gott, wenn ich die Pille brauche, dann weiß ich ja, was ich da bezahlen muss. Und das nächste Mal nehm ich mir aus Trotz den Gürtel auch mit.





Und jetzt hab ich mich abgeregt! ;)

Wünsche euch einen schönen Restsonntag und einen schönen Wochenstart morgen!

1 Kommentar:

  1. Ja das kommt mir auch bekannt vor....Aber regt dich nicht auf...Dafür ist das Leben zu kurz !!!!
    Dein Einschlagtuch ist soooo süß....Sehr edel.
    Ich glaube, ich bin langsam so weit mit meiner Krankheit, dass ich vielleicht auch was für die Aktion stricken könnte, ohne sofort in Tränen zu ertrinken.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen