Dienstag, 14. August 2012

neuer Blog - Frühchenstricken

Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch heute meinen neuen Blog vorstellen:


Hier kommt man zu diesem Blog: "Frühchenstricken in Niederösterreich".

Passend dazu ist auch ein weiteres Frühchenset fertig geworden:


Ich freue mich natürlich über Leser auf dem neuen Blog, sowie Kommentare bzw. Verlinkungen. Das Bild oben darf sich natürlich jeder mitnehmen und verlinken!

Nun hoffe ich mal auf viel Besuch ;)

Kommentare:

  1. Ich hab das Bild schon verlinkt und werde auch gern mitmachen eine tolle Aktion.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Alexandra,

      vielen lieben Dank für die Verlinkung!!

      LG
      Claudia

      Löschen
  2. Ein süsses Frühchen-Set hast du wieder genadelt und ich werde dich bestimmt auf deinem neuen Blog besuchen!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Du warst ja wieder fleißig, niedlich deine Sachen.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Gratulation zu deinem Blog. Auch ich stricke für Frühchen , es macht Spaß, oder...?
    LG Waltraud

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung von google und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf meinem Blog zu kommentieren, benötigst Du - wie bisher auch - ein Googlekonto.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen eines Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Emai-Adresse.

Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.