Samstag, 19. November 2011

Kerstin Gier

Hallo ihr Lieben,

heute gibts weder was Gestricktes noch etwas Gehäkeltes von mir. Heute stelle ich euch meine neue Lieblingsautorin vor: Kerstin Gier.

Ich habe im Sommer das Mal ein Buch von ihr gelesen - die Mütter-Mafia - und ich war entzückt! Ein super toller, witziger, humorvoller-sarkastischer Schreibstil, teilweise "ernste" Themen lustig verpackt - aber nicht geschmacklos, sondern einfach mit einem Augenzwinkern! Heute hab ich mir wieder 3 Bücher von ihr gegönnt - und "Für jede Lösung ein Problem" in einem Rutsch ausgelesen! Und ich wurde wieder nicht enttäuscht - ich fand die Geschichte wieder super toll!


Ich freue mich schon auf die beiden anderen Bücher - und werde sie wahrscheinlich genauso schnell verschlingen! Ich kann Kerstin Gier jedenfalls nur empfehlen, der bei Büchern gerne lacht! Ich hab somit meine neue Lieblingsautorin neben Enid Blyton gefunden!

Kommentare:

  1. Zwei von den drei Büchern hab ich gehört, nicht gelesen. Ich fand die auch prima! Hab mich amüsiert.
    Die anderen Bücher von Kerstin Gier - Rubinrot und dergleichen- mag ich überhaupt nicht. Drum kann ich Kerstin Gier nicht uneingeschränkt Lieblingsautorin nennen.

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Für jede Lösung ein Problem :-))))

    Ich hab ja irgendwie Tränen gelacht.
    Herrlich und ja wieso nicht mal so handeln wie die Dame im Buch*pfeif*,mehr sag ich nicht,denn das hast Du ja noch nicht gelesen.

    Und das neueste hast Du ja auch schon da.
    Viel Spaß beim lesen.

    LG Angela

    AntwortenLöschen
  3. Hi Angel, doch, habe "Für jede Lösung ein Problem" gestern in einem Rutsch durchgelesen - ich fands köstlich!!

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag auch die Bücher von Kerstin Gier. Viele habe ich auch als Hörbücher aus der Bücherei gehört, auch sehr schön.
    2 Bücher habe ich ausgelesen hier liegen und auf das Neue, das du ja auch abgebildet hast bin ich auch gespannt!
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Meine Tochter liest die Bücher auch.
    Jedenfalls das Für jede Lösung ein Problem,hat sie
    erst gelesen.
    Die sind alle toll von der Autorin sagt sie.

    AntwortenLöschen