Freitag, 11. November 2011

Socken "Sommertage"

Hallo ihr Lieben,

ich hab aus meinem selbstgefärbten Strang "Sommertage" Socken in Gr. 38/39 gemacht - für mich ;)




Mir gefallen sie sehr gut - vor allem, dass sie nicht gleich aussehen! Dass der Zweite unten so "wild" geworden ist, find ich ganz toll ;)

Und für den Weihnachtsmarkt habe ich noch diese Schlüsselanhängersöckchen gemacht:



Heute werde ich nicht mehr viel machen, die Woche war etwas "mühsam" - war beim Zahnarzt und diesbezüglich bin ich ein echter Angsthase... nächste Woche darf ich gleich nochmal hin .... das wird kein Spaß! Aber gut, was man tun muss, das muss man tun..., oder?

LG
Claudia

Kommentare:

  1. Huhu Claudia,
    wow da hast du aber wunderschöne Socken gestrickt, die gefallen mir super gut:-)
    Die kleinen Söckchen sind ja niedlich, ich wünsche alles gute für den Zahnarzt.
    lg bea

    AntwortenLöschen
  2. Hui die Socken sehen toll aus. Die Farben ... super. Mir gefallen so gemusterte Socken.
    Oh beim Zahnazt war ich heute auch. Wie war das in der Werbung? Er hat gar nicht gebohrt! Oh da war ich froh. Ich bin da nämlich auch ehr der Angsthase.
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Clumsi
    Wow deine Socken sehen gut aus und du hast die Wolle
    selbst gefärbt, ganz toll!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Clumsi
    die Socken sind ganz toll. Und die kleinen sind so süss! Lg, colette

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,

    Deine Socken sind super geworden...mensch, und wie schön die wildern! Ich mag das auch total gerne und finde es immer wieder schön anzusehen.
    Und der Hammer ist das Du die ja selbst gefärbt hast, ganz große Klasse!

    Ganz liebe Grüße schickt Dir,
    Marion

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung von google und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf meinem Blog zu kommentieren, benötigst Du - wie bisher auch - ein Googlekonto.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen eines Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Emai-Adresse.

Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.